Dieffenbach operation

Dief·fen·bach operation (deґfən-bahk) [Johann Friedrich Dieffenbach, German surgeon, 1792–1847] see under operation.

Medical dictionary. 2011.

Look at other dictionaries:

  • Dieffenbach operation — plastic closure of triangular defects by displacing a quadrangular flap toward one side of the triangle …   Medical dictionary

  • Dieffenbach — Dieffenbach, 1) Johann Friedrich, Chirurg, geb. 1. Febr. 1794 zu Königsberg i. Pr., gest. 11. Nov. 1847, studierte seit 1810 in Rostock und Greifswald Theologie, diente 1813–15 als freiwilliger Jäger und studierte 1816 Medizin, besonders… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Johann Friedrich Dieffenbach — Dieffenbach, Lithographie von Joseph Kriehuber, 1840 …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Friedrich Dieffenbach — (born February 1, 1792 at Königsberg, Prussia; died November 11, 1847 in Berlin) was a German surgeon.Dieffenbach studied theology at the universities at Rostock and Greifswald, and medicine at the Albertina university in Königsberg. From 1813 to …   Wikipedia

  • Chirurgische Operation — Chirurgische Operation, jede kunstmäßige Behandlung eines Verletzten od. Kranken, deren wesentlicher Theil Handverrichtung ist, also auch Anlage von Binden u. dgl.; bes. aber solche, wobei Veränderungen an den äußeren Körper selbst bewirkt werden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rhinoplasty — For the album by Primus, see Rhinoplasty (album). Rhinoplasty Intervention Rhinoplasty: The lower lateral cartilage (greater alar cartilage) exposed for plastic modification via the left nostril …   Wikipedia

  • Chirurgie — (Chirurgia), im strengen Sinne, als Wissenschaft die Kenntniß der in Krankheitszuständen (worunter bes. auch Körperverletzungen gehören) durch die Hand (manuelle Operationen) angemessen zu leistenden Hülfe, u. als [50] Kunst, die Geschicklichkeit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anaesthesie — Mit Anästhesie (v. altgriech. ἀν „un , nicht“ und αἴσϑησις „Wahrnehmung“) wird gleichermaßen der durch eine Narkose hervorgerufene Zustand der Empfindungslosigkeit zum Zweck einer operativen oder diagnostischen Maßnahme bezeichnet als auch das… …   Deutsch Wikipedia

  • Betäubung — Mit Anästhesie (v. altgriech. ἀν „un , nicht“ und αἴσϑησις „Wahrnehmung“) wird gleichermaßen der durch eine Narkose hervorgerufene Zustand der Empfindungslosigkeit zum Zweck einer operativen oder diagnostischen Maßnahme bezeichnet als auch das… …   Deutsch Wikipedia

  • Augenmuskeloperation — Augenmuskeloperationen sind chirurgische Eingriffe an den äußeren Augenmuskeln und nehmen Einfluss auf die Mechanik, Beweglichkeit und Stellung der Augen zueinander. Sie dienen deshalb der Korrektur von latentem und manifestem Schielen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.